logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.

Organisation von Kinder- und Jugendfreizeiten sowie von nationalen und internationalen Jugendbegegnungen 

    
Die Bedeutung von Kinder- und Jugendfreizeiten bzw. Begegnungen als eigenständiges pädagogisches Format wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Diese Maßnahmen bieten durch den längeren, aber zeitlich befristeten Ortswechsel die Chance für neue soziale und kognitive Lernerfahrungen außerhalb der gewohnten Umgebung. Kinder und Jugendliche lernen dabei, ohne Eltern selbständig zu werden und mit anderen Kindern klar zu kommen.

Spiel und Spaß, eine kindgerechte Betreuung und eine ganzheitliche Betrachtungsweise der kindlichen Lebenswelt eingebettet in den Sporbereich – das zeichnet uns aus.

 

Die Sportkreisjugend veranstaltet seit vielen Jahren nationale und internationale Jugendbegegnungen mit befreundeten Städten/Ländern des Bodenseekreises, z.B. mit Israel und Japan, aber auch mit Polen.

Die internationalen Begegnungen gliedern sich dabei jeweils in ein „Incoming“ (in den Bodenseekreis) und ein „Outgoing“ (in das Partnerland). Ziele sind der Aufbau, die  Förderung und die Pflege von Kontakten. Hinsichtlich der vereinsbezogenen Kooperationen verfolgen wir das Ziel, weitere Vereine aus dem Bodenseekreis an sportartbezogene Jugendbegegnungen und Vereinspartnerschaften heranzuführen.

Interessierte Vereine können bei der Sportkreisjugend Stuttgart oder Bodenseekreis nähere Informationen zur Planung, Antragstellung, Zuschussmöglichkeiten u.v.m. erhalten.