logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.

Sportkreis bietet Mitfahrgelegenheit an

October 13, 2016

 

Servicetag steht unter dem Motto „Vereinsmanagement mit Weitblick“

Unter dem Motto „Vereinsmanagement mit Weitblick – Lösungsansätze für die Praxis“ steht der diesjährige Servicetag SPORT in Stuttgart. Die Vertreter der heimischen Vereine haben am 24. November, von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr die Möglichkeit, sich über Neuerungen in verschiedenen Bereichen des Vereinsmanagements sowie über Konzepte in der Vereinsarbeit zu informieren Neu in diesem Jahr: Der Sportkreis Bodensee bietet seinen Mitgliedsvereinen eine kostenlose Fahrgelegenheit an.

 

 

„Beim Servicetag Sport bekommt man immer viel Input und Motivation für die eigene Arbeit vor Ort“, sagt Harald Franzen, Vizepräsident im Sportkreis und regelmäßiger Besucher der WLSB-Veranstaltung. Allerdings gibt es einen Haken, wie Sportkreispräsidentin Eveline Leber aus eigener Erfahrung weiß: „Viele scheuen den langen Weg nach Stuttgart“. Deshalb kam sie auf die Idee, für die Vereinsvertreter eine kostenlose Mitfahrgelegenheit anzubieten. 

Unter dem Motto „Vereinsmanagement mit Weitblick – Lösungsansätze für die Praxis“ informieren Referenten des WLSB und seine Kooperationspartner in Fachvorträgen über Neuerungen, bewährte Strategien und Konzepte. Auf der begleitenden Fachmesse können die Tagungsteilnehmer von der Expertise und Erfahrung der Kooperationspartner des WLSB profitieren. Die Teilnahme am Servicetag SPORT ist kostenlos. Alle Informationen und Anmeldung unter veranstaltungen.wlsb.de/servicetag-sport.

Bei der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben im Verein möchte der WLSB mit dem Servicetag SPORT am 24. November im SpOrt Stuttgart seine Vereine, Sportkreise, Mitgliedsverbände und auch Vertreter aus Kommunen mit umfassenden Informationen sowie kompetenter Beratung bestmöglich unterstützen. Unter dem Motto „Vereinsmanagement mit Weitblick – Lösungsansätze für die Praxis“ informieren in der diesjährigen zehnten Jubiläumsausgabe Referenten des WLSB und seine Kooperationspartner über Neuerungen der verschiedenen Vereinsmanagement-Bereiche sowie zu bewährten Strategien und Konzepten.

Je drei Fachvorträge sind in übergeordneten Themenblöcken zusammengefasst. Insgesamt gibt es neun Blöcke, von Sponsoring über Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Förderung und zum Bau zukunftsorientierter Sportstätten. Teilnehmer des Servicetags SPORT können je nach individuellen Interessen am Vormittag, Mittag und Nachmittag jeweils einen Vortragsblock besuchen.

Auf der begleitenden Fachmesse profitieren die Besucher von der Expertise und Erfahrung der Kooperationspartner des WLSB. In persönlichen Gesprächen beraten die Fachexperten gerne interessierte Vereins- und Kommunalvertreter bei individuellen Fragen und Problemen. „Das Tolle ist, dass die Vereinsvertreter ihre Fragen direkt an die Experten stellen können“, sagt Eveline Leber. Auch der Austausch mit anderen Vereinsvertretern sei sehr wertvoll. Die Teilnahme am Servicetag SPORT ist kostenlos.

Verbindliche Anmeldungen nimmt der WLSB über seine Homepage www.wlsb.de bis spätestens 11. November entgegen. Wer das kostenlose Mitfahrangebot des Sportkreises in Anspruch nehmen möchte, wendet sich bitte bis spätestens 12. November an die Geschäftsstelle des Sportkreises Bodensee

Please reload

Schlagwortsuche
Please reload

wichtige NEWS

Sportkreisjugend sucht Vorbilder  Ehrenamts-Wettbewerb der Württembergischen Sportjugend

November 20, 2019

1/4
Please reload

aktuelle NEWS
Please reload