logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.

Auf Schnupperkurs mit etablierten und neuen Trendsportarten

August 31, 2018

Unverbindliche einstündige Schnupperangebote zum Kennenlernen.

Trommeln mit dem Pezziball? Der Kurs „Drums Alive“ zeigt, wie’s geht.                Foto: Harald Franzen

 

Der TSV Tettnang stellt am Samstag, 20. Oktober, zum zweiten Mal trendige Sportarten vor. Unter dem Titel „Tag des Freizeitsports“ bieten Referenten aus dem Turngau Oberschwaben mit verschieden Workshops die Möglichkeit, bewährte und neue Sportarten zu testen.
In diesem Jahr hat der Turngau folgende neue Angebote im Paket: Die „Fünf Esslinger“ als Grundübungen für wichtige Fitnesskomponenten wie Kraft, Balance oder Schnelligkeit sind ebenso dabei wie Aikido für Erwachsene, ein Bootcamp, Zirkusjonglage und Rückenfitness. Aber auch die Renner aus dem vergangenen Jahr und etablierte Freizeitsportarten sind erneut im Programm. Nordic-Walking-Weltmeister Michael Epp wird sein Wissen wieder in einem Kurs vermitteln.
 

Wer schon immer einmal Lust hatte, die Schwerkraft zu überwinden, ist bei „Jump & Fun“ genau richtig: Ein Hallendrittel wird komplett mit einer Airtrack, Minitrampolins und zwei Großtrampolinen ausgestattet. Angeleitet und gesichert werden die Kursteilnehmer von einem weiblichen und einem männlichen Trainer aus Oberschwaben. Zwei Kurse sind extra für Erwachsene ohne Erfahrung konzipiert worden die das mal in einem kleinem Kreise erleben möchten. Für die hoch bewegungsaffine Jugend wird es ein entsprechendes Programm geben. Dazu teilt der Veranstalter die Teilnehmer nach Alter und Gruppengröße ein.

Detaillierte Informationen zu allen einstündigen Kursen beim Tag des Freizeitsports sind online unter www.tsv-tettnang.de/news/verein-news zu finden, dort ist auch die Anmeldung bis zum 06.10.2018 möglich.

 

 

 

Please reload

Schlagwortsuche
Please reload

wichtige NEWS

Der Württembergischen Yachtclub sucht:

November 8, 2019

1/3
Please reload

aktuelle NEWS
Please reload