logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.

Ziele des Sportkreis Bodensee
 

Unsere wichtigste Aufgabe ist die Verbesserung der Rahmenbedingungen für unsere Sportvereine und den Sport. Wir verstehen uns als Dienstleister, der zum Gemeinwohl der Sportvereine und deren Mitglieder handelt. Wir wollen die Bedeutung des Sports verdeutlichen und setzen uns für eine angemessene Förderung unserer Mitgliedsvereine ein. 

 

In folgenden Bereichen sind wir aktiv:
  • Sportpolitik

  • Sportförderung

  • Sport und Gesundheit

  • Kooperationen

  • Kooperation Schule und Verein

  • Sportstättenbau

  • Sportabzeichen

  • Auslandsbeziehungen

  • Sport und Frauen

  • Sport, Wirtschaft und Finanzen

 

 

Sportpolitik

Der Vereinssport braucht die Unterstützung von Persönlichkeiten und Gremien, die in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Verbänden entscheiden. Wir wollen eine sichere gesetzliche Grundlage für die gemeinnützige Arbeit der Vereine. Deshalb haben wir eine Initiative "Staatsziel Sportförderung" gestartet und setzen uns dafür ein, daß dieses Ziel in die Landesverfassung des Landes Baden-Württemberg aufgenommen wird.

  • Wir stellen mit Aktionen und Veranstaltungen die Bedeutung der Vereine heraus und stärken deren Politikfähigkeit

  • Wir führen Gespräche mit Bürgermeistern, Dezernenten, Sportämtern, Fraktionen, Parteien, gesellschaftlichen Gruppen und Verbänden.

  • Wir vertreten politisch die Interessen der Vereine in mehreren Ausschüssen der Kommunen, des Landkreises und des WLSB.

  • Wir weisen immer wieder auf die herausragende Bedeutung der Vereine hin und fördern die Integration von Menschen in die Sportgemeinschaft.

zurück zum Seitenanfang

 

Sportförderung

Eine angemessene kommunale, subsidiäre Sportförderung ist für die Sportvereine unverzichtbar. Das Ehrenamt als tragende Säule des Sportvereins muss in Zukunft stärker gefördert werden:

  • Wir setzen uns dafür ein, dass die Kommune den Vereinen angemessene Sach-, Personal- und Finanzmittel zur Verfügung stellt.

  • Wir schlagen vor, wie die Sportförderrichtlinien der Kommunen zum Wohle der Vereine abgefasst werden sollten.

  • Wir setzen uns dafür ein, dass der Sport in Planungen der Kommunen und des Landkreises seiner sozialen Bedeutung angemessen berücksichtigt wird.

  • Wir weisen in Veranstaltungen auf die soziale Bedeutung des Ehrenamtes hin.

  • Wir setzen uns für die Verbesserung der Rahmenbedingungen der ehrenamtlichen Arbeit ein.

  • Wir fördern die Aus- und Weiterbildung ehrenamtlich tätiger Führungskräfte im Verein.

 

 

Sport und Gesundheit

Die präventive, gesundheitliche Bedeutung des Sports nimmt im Bewusstsein der Menschen immer mehr zu. Die Sportvereine greifen diese Entwicklung auf und integrieren neue Angebote in ihre Programme. Um dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung und der stetig  wachsenden Nachfrage nach gesundheitsorientierten Sportangeboten Rechnung zu tragen, werden wir versuchen Informationen für sie im Bodenseekreis zusammen zu tragen.

 

Kooperationen

Wir kooperieren dort, wo die Vereine etwas gewinnen können:

  • Wir kooperieren mit Krankenkassen.

  • Wir unterstützen jegliche Kooperation mit kommerziellen Unternehmen, die mit Sportvereinen partnerschaftlich zusammenarbeiten wollen.

  • Wir arbeiten mit den Sportämtern der Kommunen eng zusammen.

  • Wir streben eine soziale Partnerschaft mit Kirchen und Gewerkschaften an.

  • Wir fördern die Kooperationen der Vereine untereinander

 

 

Kooperation Schule und Verein

Das Land Baden-Württemberg hat gemeinsam mit den Sportverbänden ein Kooperationsprogramm Schule - Verein eingerichtet. Es soll mit dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche möglichst lange mit Freude Sport treiben. Die Kooperationen werden je nach Schulart und Zielgruppe finanziell unterschiedlich unterstützt. Der Sportkreis Bodensee unterstützt Jährlich rund ???? Kooperationen. Das zeigt das Engagement der Betreuer und der Jugend in unserer Region. Wir beraten kooperationswillige Schulen und Vereine.

 

 
Sportstättenbau-Förderung

Der Badische Sportbund und die Kommunen fördern die sportbezogene Bautätigkeit der Vereine:

  • Wir beraten die Sportvereine bei Bauvorhaben.

  • Wir beraten bei Zuschussanträgen.

  • Wir beraten und vertreten Sportvereine, die kommunale Sportstätten übernehmen wollen.

 

 

Allgemeines zum Deutschen Sportabzeichen

Das "Fitness-Abzeichen" ist das sportliche Ehrenzeichen des Deutschen Sportbundes  und symbolisiert, in welcher körperlichen Verfassung seine Trägerin bzw. sein Träger sich befindet. Es ist eine Auszeichnung für gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit, die jeder in der Bundesrepublik Deutschland und im Ausland erwerben kann, der sich erfolgreich an den Prüfungen beteiligt. Zahlreiche Prüfer des Sportkreises Bodensee nehmen die Leistungen ab. Wir werden auch von Schulen unterstützt, die ihre Schüler zum Sportabzeichen motivieren. Der Sportkreis Bodensee hat im Jahr 2001 1678 Teilnehmer abgenommen. 

 

 
Auslandsbeziehungen

Sport verbindet die Menschen verschiedener Nationen. Viele Vereine pflegen Kontakte zu ausländischen Clubs und gründen Freundschaften. Dies gilt es zu erhalten und weiter auszubauen.

  • Wir vermitteln Kontakte zu ausländischen Vereinen.

  • Wir pflegen den Gedankenaustausch mit ausländischen Vereinen und Verbänden und beraten sie.

 
Sport und Frauen

Immer mehr Frauen finden den Weg in die Sportvereine. Für sie muss ein geeignetes Sportangebot vorhanden sein, das den Interessen der Frauen entspricht. Frauen leisten einen Großteil der ehrenamtlichen Arbeiten in Vereinen.

  • Wir unterstützen Frauen bei der Übernahme von Führungsaufgaben im Sport.

  • Wir fördern frauenspezifische Sportangebote.

 
Sport, Wirtschaft und Finanzen

Der Sportverein lebt zwar durch die ehrenamtlich geleistete Arbeit, aber ohne Geld kann er seine gemeinnützigen Leistungen nicht erbringen. Doch die Schere zwischen höheren Abgaben und Preisen und verminderten Zuschüssen geht immer weiter auseinander.

  • Wir setzen uns dafür ein, dass die finanziellen Leistungen an die Verein nicht gesenkt sondern erhalten oder sogar erhöht werden.

  • Wir fordern Zuschüsse für Übungsleiter.

  • Wir fördern die Zusammenarbeit von Sport und Wirtschaft.

  • Wir  zeigen in Weiterbildungsveranstaltungen auf, wie Sportvereine Sponsoren werben können.