Versicherungsschutz für Asylbewerber und Flüchtlinge in Sportvereinen sichergestellt


Die von den drei Sportbünden geschaffene Zusatzversicherung schafft Sicherheit für Flüchtlinge, die in Vereinen Sport treiben wollen. WLSB-Präsident Klaus Tappeser: „Vereine leisten wichtige Arbeit, um mit Sport die Integration voranzubringen." Der Württembergische Landessportbund, der Badische Sportbund Freiburg und der Badische Sportbund Nord haben in Zusammenarbeit mit dem Landessportverband Baden-Württemberg, der ARAG-Sportversicherung und der Firma Himmelseher den Versicherungsschutz für Asylbewerber und Flüchtlinge in den Mitgliedsvereinen in Baden-Württemberg durch einen Zusatzvertrag gewährleistet. Die Versicherung ist gültig für alle etwa 11 400 Mitgliedsvereine in den Sportbünden.

Mehr auf der Seite des WLSB

Tags:

Schlagwortsuche
wichtige NEWS
aktuelle NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.