IBO hat Groß und Klein viel Spaß gemacht

Sportkreisjugend zieht positive Bilanz

Friedrichshafen – Spaß und Spiel, aber auch Wettkampfatmosphäre hat die Sportkreisjugend Bodensee (SKJ) auf der IBO geboten. Die Bilanz von Sportkreisjugend- Vorsitzender Jasmin Ben Dallal fällt positiv aus.

„Die IBO hat Groß und Klein viel Spaß gemacht“, sagt Jasmin Ben Dallal. „Sowohl der Badminton-Court als auch der Fußballkäfig und die Tischtennisplatten sind gut ausgelastet gewesen.“ Insgesamt haben sich 700 Kinder bei den Mitmachangeboten sportlich betätigt, ihren Sportunterricht auf die IBO verlegt, oder den ungewöhnlichen Ort als Trainingsplatz genutzt.

Ein Höhepunkt war zum vierten Mal der IBO-Cup, der im Fußball-Käfig des SSV ausgetragen wurde. Unter Regie von Andreas Hummel und Franz Bernhard vom SV Kehlen ging alles reibungslos über die Bühne. Die siegreichen Teams waren der SV Kressbronn (Samstag) und SV Kehlen (Sonntag) bei den Bambini, TSG Ailingen (F1 und F2) und FC Rot-Weiss Salem (E1 und E2).

Nicht nur in den Spielpausen nutzten viele Kinder und Jugendliche das Angebot von „Cool & Clean“, der Kampagne der Württembergischen Sportjugend gegen Alkohol und Drogen im Sport, um am Glücksrad zu drehen oder die Rauschbrille zu testen.

Schlagwortsuche
wichtige NEWS
aktuelle NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.