Neue Ansprechpartnerin in der Sportkreis-Geschäftsstelle


Bodenseekreis – Die Sportvereine im Sportkreis Bodensee haben seit Kurzem eine neue Ansprechpartnerin. Sandra Haspolat hat zum 1. September die Leitung der Sportkreis-Geschäftsstelle übernommen. Die 37-Jährige kennt sich in der Sportlandschaft bestens aus.

„Die Geschäftsstelle zu leiten ist eine vielseitige und vielschichtige Aufgabe, für die die Nähe zum Sport unabdingbar ist“, sagt Sportkreispräsidentin Eveline Leber. Als die Vorgängerin nach einem halben Jahr aus privaten Gründen kündigte, bewarb sich Sandra Haspolat auf die Stelle. Die Wahl für die Besetzung der kurzfristig freigewordenen Stelle fiel auf Sandra Haspolat, die Tochter von Eveline Leber. „Es ist mir ein Anliegen, das ehrenamtliche Engagement mit den anfallenden Aufgaben zu unterstützen“, sagt die 37-jährige Fremdsprachenwirtschaftskorrespondentin. „Nach einer kurzen Einarbeitungszeit im August hat Sandra bereits bewiesen, dass wir die richtige Wahl getroffen haben“, sagt Sportkreisvizepräsident Franz Kiechle.

Die Sprechzeiten der Geschäftsstelle bleiben wie bisher:

Jeden Montag von 18 bis 19 Uhr ist Sandra Haspolat in der Geschäftsstelle im Ailinger Rathaus anzutreffen und kümmert sich um die Belange des Sportkreises sowie der ARGE Bodenseekreis.

Schlagwortsuche
wichtige NEWS
aktuelle NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.