top of page

ARGE Bodenseekreis verteilt Fördergelder an Sportvereine

Bodenseekreis – Fördergelder von insgesamt 43.300 Euro sind in diesen Tagen auf die Konten von 41 Sportvereinen im Bodenseekreis geflossen. Diesen Betrag stellt der Landkreis jährlich für seine Sportvereine zur Verfügung, die dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) oder Badischen Sportbund angehören. Verteilt werden die Mittel über die Arbeitsgemeinschaft der Turn- und Sportvereine Bodenseekreis (ARGE).


Bei der Sitzung des Verteilerausschusses ging ein Dankeschön von Sportkreispräsidentin und ARGE-Vorsitzende Eveline Leber an die Sportkreis-Geschäftsstellenleiterin Sandra Weiland sowie die Vizepräsidenten Harald Franzen und Franz Kiechle für die Bearbeitung der Anträge.

Es sei erfreulich, dass die Sportvereine nach Corona wieder zur Normalität zurückkehren, sagte Leber bei der ARGE-Sitzung. „Sorgen macht mir allerdings, dass sportartübergreifend die Übungsleiter fehlen und es deshalb in einigen Vereinen keine Kinder aufgenommen werden können“, so die Sportkreispräsidentin.

Förderfähig sind im Leistungssport beispielsweise die Ausrichtung einer Meisterschaft und Fahrten zu auswärtigen Meisterschaften. Im Freizeitsport können Zuschüsse für Gruppenarbeit, Reha-/Behindertensport oder die Ausrichtung eines überregionalen Wettkampfs beantragt werden. Auch für Ehrungen und besondere Projekte können Zuschussanträge gestellt werden. Abgabeschluss ist jeweils der 15. Februar des Folgejahres.

Weitere Infos über die ARGE sowie die Förderrichtlinien gibt es im Internet unter http://www.sportkreis-bodensee.de/arge.

aktuelle NEWS
bottom of page