Online-Workshop: Selbstfürsorge im Ehrenamt - Wie engagiere ich mich, ohne auszubrennen? 08.03.2022



Ehrenamtliche bilden eine tragende Säule in Vereinen und Verbänden. Doch überall da, wo Ehrenamt einen großen Zeiteinsatz erfordert, kommen Ehrenamtliche auch an ihre Grenzen. Selbstfürsorge im Ehrenamt ist ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt: Wie kann ich mich engagieren, ohne auszubrennen? Vor allem für Eltern mit Kindern, die sich freiwillig engagieren, kann die Vereinbarkeit von Ehrenamt und Familie schwierig sein. Aber auch Menschen mit chronischer Erkrankung oder stressigem Job stoßen schnell an ihre Grenzen.


In dem dreistündigen Online-Workshop zum Thema „Selbstfürsorge im Ehrenamt“ soll es darum gehen, zu identifizieren, welche Rollen Ehrenamtliche privat und in ihrem Engagement ausfüllen. Außerdem wird geschaut, wo Hürden für das eigene Engagement liegen, welche Grenzen wir setzen müssen, um nicht auszubrennen und wie ehrenamtliches Engagement auch bspw. mit chronischer Erkrankung möglich ist. Einige Tricks zum Thema Stressmanagement runden den Workshop ab.

Wann? Dienstag, den 08.03.2022, 18:00 - 21:00 Uhr Wo? über Zoom (Teilnahmelink wird per Mail zugeschickt)


zur Anmeldung













Tags:

aktuelle NEWS