Veranstaltungen sicher planen und durchführen – Donnerstag, 13. oder Freitag, 14. Oktober 2022


Veranstaltungen sicher planen und durchführen – ein rechtlicher Überblick

Donnerstag, 13. Oktober in Markdorf ODER Freitag, 14. Oktober in Überlingen

Fluchtwege, Rettungswege, Brandschutz – es gibt einiges zu beachten, wenn man Räume für Vereinsveranstaltungen nutzt oder mietet. Egal ob man eine Halle für das Sportprogramm oder andere Veranstaltungen anmietet, ein Jubiläum im Vereinsheim plant oder ein Festzelt aufbaut – in all diesen Fällen müssen gesetzliche Regelungen eingehalten werden. Klingt kompliziert?


Um Licht ins Dunkel zu bringen, wird der Referent Christian Betz, Experte für Veranstaltungssicherheit, die wichtigsten Regelungen zu Flucht- und Rettungswegen, zur elektrischen Sicherheit, zum Einsatz von Veranstaltungstechnik und zum Brandschutz erläutern. Natürlich wird es auch genügend Zeit für Fragen geben. Diese Regelungen, die in der Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) zusammengefasst sind, sind nicht nur für die Sicherheit der Besucher und Vereinsmitglieder wichtig, sondern spielen auch bei Haftungsfragen eine Rolle. Der Veranstalter haftet nämlich, wenn er nicht alles Erforderliche getan hat, um einen Schaden zu vermeiden!


Die Veranstaltung wird zwei Mal in Präsenz durchgeführt. Die Inhalte der beiden Veranstaltungen sind deckungsgleich.


Termin 1: Donnerstag, 13. Oktober 2022, 18:30-21:00 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

Stadthalle Markdorf, Bussenstraße 2, 88677 Markdorf


Termin 2: Freitag, 14. Oktober 2022, 18:30-21:00 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

Dorfgemeinschaftshaus Nußdorf, Zum Laugele 4, 88662 Überlingen

Veranstalter ist das Landratsamt Bodenseekreis in Kooperation mit der Stadt Markdorf bzw. mit der Stadt Überlingen.

Beide Veranstaltungen werden kostenlos angeboten. Um Anmeldung wird gebeten, um Ihnen ein kleines Verpflegungsangebot bereitstellen zu können. Gerne können Sie aber auch spontan vorbeikommen.

Die Anmeldung für die Veranstaltung ist über ein Online-Formular unter www.bodenseekreis.de/soziales-gesundheit/buergerschaftliches-engagement/hauptamt-staerkt-ehrenamt/anmeldung möglich. Fragen beantworten Katrin Kotter und Ann-Kathrin Röber unter jungundengagiert@bodenseekreis.de sowie unter Tel. 07541 204-3173 oder -3174.


Referent: Christian Betz, Event Consult Europa