logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.

Sportkreis ehrt seine Sportabzeichenjubilare

April 15, 2019

Ehrung im Gemeindehaus St. Maria in Meckenbeuren

Zum Foto:

Die ausgezeichneten Sportabzeichen-Jubilare mit Sportabzeichenreferentin Silvia Siegl (links) und Sportkreispräsidentin Eveline Leber (rechts).

 

Sportlich, sportlich: Insgesamt 13 Frauen und Männer haben im vergangenen Jahr ihr Sportabzeichen 25 Mal und mehr abgelegt. Sie sind in einer kleinen Feierstunde im Gemeindehaus St. Maria in Meckenbeuren von den Verantwortlichen des Sportkreises Bodensee geehrt worden.

Wer das Deutsche Sportabzeichen 25 Mal oder – in Fünferschritten – öfter ablegt, wird vom Württembergischen Landesportbund (WLSB) mit einer Ehrengabe, bestehend aus einer Ehrennadel mit der Wiederholungszahl und einer entsprechenden Urkunde, ausgezeichnet. Weil zur sportlichen Aktivität das anschließende Duschen dazugehört, hat der Sportkreis ein Handtuch für die Jubilare beigesteuert.

Es ist sehr erfreulich, dass wir diesmal 13 Mehrfachwiederholer einladen konnten“, sagt Sportabzeichenreferentin Silvia Siegl zur Begrüßung. Insgesamt hat der Sportkreis vergangenes Jahr 1865 „Fitnessorden“ ausgestellt. Darunter waren auch Freizeitsportler, die 2018 fünfmal (13 Absolventen), zehnmal (zehn Absolventen), 15 Mal (5 Absolventen) und 20 Mal (vier Absolventen) das Sportabzeichen gemacht haben. „Auch die Prüferinnen und Prüfer waren ganz schön fleißig unterwegs“, bemerkte Siegl mit Dank an die Helfer im Hintergrund.

Ohne sie wäre es gar nicht möglich, so viele Sportabzeichen abzunehmen“, sagte Sportkreispräsidentin Eveline Leber in ihrem Grußwort. Ihr Dank ging auch an die Sparkassen Bodensee und Salem-Heiligenberg, die traditionell die Sportabzeichenkosten für die Kinder und Jugendlichen übernimmt. An die Ehrungen schloss sich ein geselliges Beisammensein an, bevor sich die Prüferinnen und Prüfer der Vorbesprechung der neuen Saison widmeten.

 

Die Namen der Sportabzeichen-Jubilare

35 Sportabzeichen: Astrid Dickreiter (TuS Immenstaad), Ingrid Fritzenschaft (SV Kehlen), Timm Kröger (TuS Immenstaad), Günther Lenz (VfB Friedrichshafen), Benno Schweinbenz (TSV Fischbach), Karl Stauber (TSV Tettnang);

30 Sportabzeichen: Karl Lindebacher (SV Kehlen), Jürgen Schwarz (TSV 1848 Tettnang); 25 Sportabzeichen: Manfred Metzler (FC Friedrichshafen), Erwin Nägele (SV Oberteuringen), Bernhard Nißen (TSV Friedrichshafen-Fischbach), Stefan Ochsenfarth, (VfB Friedrichshafen), Michael Rauch (TSG Ailingen).

 

 

 

Please reload

Schlagwortsuche
Please reload

wichtige NEWS

Der Württembergischen Yachtclub sucht:

December 14, 2019

1/4
Please reload

aktuelle NEWS
Please reload