Aus Vorstand wird Sportkreisrat Sportkreis und Sportkreisjugend tagen


Sportkreistag

Alle vier Jahre treffen sich die Sportvereine und -verbände des Württembergischen Sportverbandes im Bodenseekreis zum Sportkreistag und die Jugendvertreter zum Sportkreisjugendtag. Am 25. September ist es in Ettenkirch wieder soweit.

Eveline Leber kann dann auf ihre erste Amtsperiode zurückblicken, die corona-bedingt fünf Monate länger wurde als ursprünglich vorgesehen war. „Es waren arbeitsreiche und ereignisreiche vier Jahre“, sagt die Sportkreispräsidentin zurückblickend. „Mit der Corona Pandemie am Ende, die für viele unserer Sportvereine eine ungewisse Zukunft bedeutet.“

Der Sportkreistag ist für sie nicht nur eine vorgeschriebene Pflichtaufgabe. „Ich freue mich schon, viele Funktionäre der Sportvereine wieder zu sehen“, sagt sie und hofft, dass viele Vertreterinnen und Vertreter aus den 107 Mitgliedsvereinen die Gelegenheit zur Information und zum Austausch nutzen, auch wenn in diesem Jahr die Corona-Abstands- und Hygieneregeln die Geselligkeit etwas einschränken. Die Veranstaltung findet in der Ettenkircher Ludwig-Roos-Halle, Gregor-Schwake-Straße 9, statt.

Auf der Tagesordnung stehen neben den Tätigkeitsberichten, Ehrungen und Wahlen diesmal auch eine Satzungsänderung. Unter anderem sollen die Bezeichnungen der Gremien an den WLSB-Standard angepasst werden. So wird aus dem Sportkreis-Vorstand der Sportkreisrat.

Einleitende Grußworte wird Landrat Lothar Wölfle sprechen. Außerdem stellt die stellvertretende WLSB-Vorsitzende Elisabeth Strobel in einem Kurzreferat die aktuelle Finanzsituation der Vereine vor und zeigt Lösungswege, wie der Vereinssport die Corona-Krise überwinden kann.

Sind bei den Vorstandswahlen Überraschungen zu erwarten? „Das weiß man nie“, sagt Eveline Leber. Immerhin: Für alle Positionen seien Kandidaten gefunden worden und sie selbst steht für eine zweite Amtszeit bereit.

Traditionell kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Der oberschwäbische Mundartmusiker und Kabarettist Bernhard Bitterwolf wird den Abend mit seinem Programm „Xondheit“ humorvoll begleiten.


Sportkreisjugendtag

Bereits um 17 Uhr treffen sich die Jugendvertreter der Sportvereine zum Sportkreis Jugendtag im Bürgersaal, Ettenkircher Straße 17, in Ettenkirch. Einlass und Vergabe der Wahlunterlagen ist bereits 16.30 Uhr. Bei der Sportkreisjugend stehen ebenfalls Berichte und Wahlen auf der Tagesordnung. „Viele Jugendvertreter kennen die Sportkreisjugend noch gar nicht und wissen nicht, was wir alles machen. Deshalb würden wir uns freuen, viele von ihnen begrüßen zu können“, sagt Tina Sebök.



Schlagwortsuche
wichtige NEWS
aktuelle NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.