Sportkreis ehrt Sportabzeichenjubilare 2019 und 2020

Sportkreis Bodensee – Im vergangenen Jahr wegen Corona ausgefallen, hat der Sportkreis

Bodensee jetzt seine Sportabzeichenjubilare 2019 und 2020 gemeinsam ausgezeichnet. Die

beiden Rekordhalter im Sportkreis sind der ehemalige Landrat Siegfried Tann sowie Emil Rauber,

die ihren Fitnessorden 2019 bereits zum 60. Mal abgelegt haben.

„Egal, aus welchen Gründen sie das Sportabzeichen absolviert haben, ausschlaggebend ist, dass man sich gemeinsam mit anderen bewegt und sich in seiner Fitness messen kann“, sagte Sportkreispräsidentin Eveline Leber in ihrer Ansprache. Damit dies möglich ist, stehen im Sportkreis Bodensee insgesamt etwa150 Prüferinnen und Prüfer, Übungsleiter und Kampfrichter im Stadion, im Schwimmbad, an der Nordic-Walking- und Fahrradstrecke bereit, um die Prüfungen abzunehmen.

Lebers ausdrücklicher Dank galt Silvia Siegl, die als Sportabzeichenreferentin Prüferlehrgänge und Info- und Ehrungsveranstaltungen managt, Material beschafft und im Hintergrund vieles mehr organisiert.


Auch bei den Sparkassen Bodensee und Salem-Heiligenberg bedankte sich die Sportkreis-präsidentin. Die Geldinstitute übernehmen die Kosten für die Sportabzeichen, die in den Schulen abgelegt werden



aktuelle NEWS