Wie Kindergärten von „Hoppel & Bürste“ profitieren

Sportkreisjugend bringt Kindergärten und Sportvereinen zusammen


Sport und Bewegung gehören zu den Lieblingsbeschäftigungen der meisten Kindergartenkinder. Die Sportkreisjugend organisiert Kooperationen zwischen Sportvereinen und Kindergärten und macht auf das Programm „Hoppel und Bürste“ aufmerksam. Mit dem Mini-Sportabzeichen ermöglicht die Württembergische Sportjugend (WSJ) den Kindergärten kostenlose Unterstützung bei ihren sportlichen Aktivitäten.


„Hoppel & Bürste“ ist ein Mini-Sportabzeichen, bei dem der Hase „Hoppel“ und der Igel „Bürste“ zu Übungen an sechs verschiedenen Bewegungsstationen animieren und das Bewegungsvermögen der Kinder individuell geschult wird. Als Belohnung für ihre Anstrengung erhalten die Kinder eine Urkunde sowie ein Abzeichen zum Aufbügeln. „In einer kindgerechten Bewegungslandschaft werden Kinder ermuntert, Spaß an der Bewegung zu haben und Sport zu treiben“, sagt Sportkreisjugendleiterin Tina Sebök. „Dadurch bietet sich auch die Möglichkeit, in einen Sportverein reinzuschnuppern beziehungsweise einzusteigen.“ „Kindergärten können sich bei Interesse sehr gerne bei uns melden und wir helfen dann einen passenden Kooperationspartner zu finden“, sagt SKJ-Ansprechpartnerin Roxana Flintrop. Gleiches gilt für Vereine, die Interesse an einer Kooperation haben. Interessierte Kindergärten und Vereine erreichen Roxana Flintrop per E-Mail: roxana.flintrop@sportkreis-bodensee.de.


Die Zusammenarbeit ist für den Kindergarten kostenlos und läuft über das Projekt „Kooperation Kindergarten – Verein“ des Württembergischen Landessportbundes (WLSB). Entsprechende Anträge für das Kindergartenjahr 2022/23 können bis zum 15. Mai gestellt werden.

aktuelle NEWS