Verwalten von einer veröffentlichten Website aus

Verwalten Sie Ihren Blog wie ein Profi! Wir helfen dabei. Veröffentlichen Sie als erstes Ihre Website, melden Sie sich dann direkt auf der veröffentlichten Website (Desktop oder Mobilgerät) an. Verwenden Sie Ihr Konto von Wix, um sich als Administrator des Blogs anzugemelden. Jetzt können Sie Ihren Blog und die Blogbeiträge von Ihrer Website aus verwalten. Melden Sie sich in Ihrem Blog über Ihr Konto von Wix an und legen Sie los – schreiben, bearbeiten und verwalten Sie Ihre Beiträge. Klicken Sie auf „Beitrag erstellen” und vervöffentlichen Sie diesen. Das ist alles! Ihre Community kann Ihre neuen Beiträge sehen. Lesen und bearbeiten Sie Kommentare, markieren Sie diese mit „Gefällt mir” oder

Einen professionellen Blog erstellen

Verwenden Sie eines der 8 schönen Layouts für Ihren Blog. Ob moderner Postkartenlook oder redaktioneller Stil – es ist für jeden etwas dabei. Wählen Sie in den Einstellungen ein Layout für Ihren Blog-Feed, das ganz Ihren Wünschen entspricht. Titel geben einen besseren Überblick über die Beiträge. Klassische Spalten lassen die Leser scrollen, sodass ein Beitrag nach dem anderen angesehen werden kann. Mit dem Layout für einen vollen Beitrag können Sie einen Einzelbeitrag unendlich scrollen. Jedes Lyout beinhaltet die neuesten Funktionen für die sozialen Netzwerke. Ihre Leser können Beiträge ganz einfach auf Facebook, Twitter und in anderen sozialen Netzwerken teilen, ansehen, wie oft ein Beitr

Community ins Leben rufen

In Ihrem Blog von Wix teilen Sie nicht nur Ihre Stimme mit der Welt, Sie können auch eine aktive Online-Community ins Leben rufen. Aus Lesern könne aktive Mitgliedern Ihres Blogs werden, die Gedanken und Ideen teilen sowie interessante Menschen entdecken können. Sehen Sie sich alle Mitglieder an Leser können sich einfach anmelden, um Blogmitglieder zu werden und ein eigenes Profil zu erhalten. Mitglieder Ihres Blogs können einander folgen, Profile anderer Mitglieder ansehen, sehen, was andere Mitglieder mit „Gefällt mir” markiert oder kommentiert haben und Benachrichtigungen erhalten. Sie können alle Blogmitglieder sehen, indem Sie auf das Mitglieder-Symbol in der Anmeldeleiste klicken. Tipp

WM-Empfang für Claudia Vogelgsang - VfB Badminton-Ass kommt mit Gold und Bronze aus Katowice zurück

„Man soll die Feste feiern, wie sie fallen“. Dieses Motto hat Badminton-Urgestein Rudi Mayer beherzigt und für seine Schwiegertochter, die am Sonntag, 11. August 2019, im polnischen Katowice Badminton-Seniorenweltmeisterin im Dameneinzel (O40) geworden war, schon am nächsten Tag im VfB Stadionrestaurant einen herzlichen Empfang organisiert. Auch Sportkreispräsidentin Eveline Leber gratulierte. Eigentlich sind Medaillen für Claudia Vogelgsang schon Routine. Allein in den Seniorenklassen sammelte sie schon vier WM-Titel. Von allen vier Weltmeisterschaften, an denen sie teilnahm, kam sie mehrfach dekoriert zurück. Zur stolzen Sammlung kommen dreimal Silber und viermal Bronze. Die genaue Anzahl

Seminar zur Kindeswohlgefährdung kommt gut an

Unter dem Motto „Kindeswohlgefährdung im Sport – ein Thema, das auch mich betrifft?!“ hat die Sportkreisjugend Bodensee (SKJ) einen Workshop in Tettnang veranstaltet. Die Resonanz war ebenso positiv wie das Feedback der 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Es war sehr informativ, aber auch sehr erschreckend, wie hoch die Zahlen betroffener Kinder sind“, lautet das Fazit von SKJ-Leiterin Tina Sebök. Matthias Reinmann, Referent der Württembergischen Sportjugend WSJ, informierte in der dreistündigen Veranstaltung ausführlich und praxisnah und bezog die Vertreterinnen und Vertreter der Sportvereine aktiv in den Workshop ein. Reinmann sensibilisierte dafür, Kinder ernst zu nehmen, wenn sie sich de

Teilnehmerinnen kommen Zug für Zug voran Sportkreis organisiert Schwimmkurse für Mädchen und Frauen

Zum Foto : Sind mit Spaß bei der Sache: Die Mädchen und Jugendlichen mit ihren Schwimmlehrerinnen Lisa Reisch (hinten rechts) und Monika Schneider-Maier (vorne rechts) sowie Sportkreispräsidentin Eveline Leber (hinten links). Foto: Sportkreis Bodensee/Gunthild Schulte-Hoppe Integration durch Sport ist seit vielen Jahren das Anliegen der Deutschen Sportjugend (dsj) im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Im Zuge dessen läuft im Sportkreis Bodensee derzeit ein Schwimmkurs für Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund. 16 Mädchen und junge Frauen paddeln fröhlich mit ihren Schwimmbrettern durchs ein Meter tiefe Lehrschwimmbecken des Sportbads in Friedrichshafen und warten auf die Anweisun

Schlagwortsuche
wichtige NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.