„Corona-Soforthilfe“ für Sportvereine

15 Euro je Mitglied für Vereine mit finanziellen Engpässen Sportkreis-Präsidentin Eveline Leber: Antragsverfahren ist ehrenamtsfreundlich gestaltet WLSB nimmt Anträge ab sofort und bis 30. November entgegen ​ Finanzielle Unterstützung für Sportvereine: Die Landesregierung hat vor wenigen Tagen die „Soforthilfe Sport“ beschlossen. Damit stehen nun rund 11,6 Millionen Euro zur Verfügung, um Sportvereinen zu helfen, die aufgrund der Beschränkungen in der Corona-Pandemie bereits in finanziellen Engpässen sind oder diese 2020 noch erwarten. „Es ist dem organisierten Sport gelungen, zusammen mit dem Kultusministerium ein unbürokratisches Hilfsprogramm aufzusetzen, dass zudem die Besonderheiten uns

Weitere Lockerungen ab dem 10.06.2020

Wiedereröffnung von Sportangeboten unter Auflagen und ab dem 04 Juni 2020. sowie der Regelungen zu Wettkämpfen Fragen und Antworten auf der Seite der Landesregierung sowie die aktuelle Verordnung. Die Passage unter §3 (1) und (2) Ergänzung nach 3. , die den Vereinssport in der Öffentlichkeit verbietet, ist entfernt worden! Corona-Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg vom 09.06.2020.

Geplante Kürzung für Sport-Notfallfonds ist verheerendes gesellschaftspolitisches Signal

Kürzungsvorschlag des Finanzministeriums ist genau das Gegenteil von Wertschätzung für den gemeinnützigen Sport WLSB setzt auf Sportministerin Eisenmann und ihre Zusage über zehn Millionen Euro Notfallhilfe für Vereine und Verbände ​ Die Ankündigung des baden-württembergischen Finanzministeriums, den Corona-Notfallfonds für die Sportvereine im Land von zehn auf vier Millionen Euro kürzen zu wollen, hat im Württembergischen Landessportbund (WLSB) für Fassungslosigkeit gesorgt. „Die Absicht allein ist schon ein verheerendes Signal für die Kinder- und Jugendarbeit und das Ehrenamt im Sport. In der Krise bereits zugesagte Hilfsgelder streichen zu wollen, ist genau das Gegenteil von Wertschätzu

ARGE Bodenseekreis verteilt Fördergelder an Sportvereine

Aufgrund der Corona-Krise sind viele Sportvereinen im Bodenseekreis vor besondere Herausforderungen gestellt worden. Umso erfreulicher, dass die ARGE Bodenseekreis die Anträge auf Landkreis-Fördergelder in Höhe von 43.300 Euro jetzt bewilligt hat. „Gerade jetzt zeigt sich, wie wichtig die Zuschüsse für die Arbeit der 216 Sportvereine im Württembergischer Landessportbund (WLSB) und Badischen Sportbund (BSB) sind“, sagt Eveline Leber, Präsidentin des Sportkreises Bodensee und in Personalunion Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Turn- und Sportvereine Bodenseekreis, kurz ARGE. Die Fördermittel in Höhe von 43.300 Euro können für Jugendarbeit oder spezielle Jugendprojekte in den Vereinen bean

WLSB-Bauberatung online möglich

Auf Grund der aktuellen Situation möchten wir die am 17.06.2020 geplante Bauberatung vor Ort im Sportkreis Bodensee online durchführen. Mit Herr Hoffner und Herr Bohn vom WLSB können sie unter 0711 28077 170 direkt einen Termin vereinbaren und sind nicht an den 17.06.2020 gebunden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihren geplanten Bauprojekten.

Schlagwortsuche
wichtige NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.