Sportkreis Bodensee- Den Sportvereinen geht demnächst das Geld aus

Sportkreis Bodensee stellt sich gegen Rettungsvorschläge des Landessportverbandes Sportkreis-Präsidentin Eveline Leber: „In anderen Bundesländern laufen Hilfe für Sportvereine deutlich schneller und reibungsloser ab“ Zwischenbilanz: Württembergs Sportvereine melden WLSB nach wenigen Tagen schon Schäden über sieben Millionen Euro Eveline Leber kritisiert „Rettungsschirmchen“ des LSV Seit Mitte März steht der Betrieb in den 5700 Sportvereinen Württembergs still. Und ein Ende ist nicht abzusehen. Denn gegenwärtig ist nicht davon auszugehen, dass in absehbarer Zeit ein vielfältiger Sportbetrieb und ein umfangreiches Vereinsleben wie vor der Corona-Pandemie möglich sein wird. „Das zehrt nicht nur

Corona-Krise: Online-Meldesystem für Schäden bei Sportvereinen

Sportvereine in Württemberg können finanzielle Einbußen bis 3. Mai mitteilen WLSB-Präsident Felchle: Abfrage ist Grundlage für Gespräche mit der Landespolitik Sportplätze bleiben leer, Turnhallen sind verwaist. Seit Mitte März ist aufgrund der Corona-Beschränkungen auch der Betrieb in den knapp 5700 Mitgliedsvereinen des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) eingestellt. Dies hat für viele Sportvereine in Württemberg teils erhebliche finanzielle Folgen. „In manch einem Verein sind die Einnahmen aus einem Turnier-Wochenende der größte und wichtigste Posten im Haushalt. Fehlt dieses Geld kann das erhebliche Auswirkungen haben, etwa auf die Jugendarbeit“, sagt WLSB-Präsident Andreas Fe

Sportkreispräsidium tagt per Video

Die Corona-Krise hat im Sportkreis Bodensee für Stillstand auf vielen Ebenen, aber auch für Innovationen gesorgt. Die Präsidiums- und Vorstandssitzungen finden derzeit als Videokonferenzen statt. „Mein großer Dank geht an meinen Vizepräsidenten Harald Franzen, der die technischen Voraussetzungen geschaffen hat“, sagt Sportkreispräsidentin Eveline Leber. So konnte sie die Präsidiumsmitglieder – allesamt gesund – in einer Videokonferenz begrüßen. Zu besprechen gab es einiges. Es haben sich schon einige Vereine gemeldet und um Unterstützung gebeten. Den Vereinen mit einem Kursangebot oder einem eigenen Sportzentrum, wie der SV Ettenkirch, brechen ebenso die Einnahmen weg, wie den Wassersportver

Zu viele offene Punkte bei Corona-Hilfen für Sportvereine

Sportkreis Bodensee begrüßt Ankündigung von Sportministerin Eisenmann, Sportvereinen in der Corona-Krise zur Seite zu stehen Präsidentin Eveline Leber: „Notfall-Hilfen aus dem Solidarpakt III dürfen nicht zu Lasten der regulären Sportförderung gehen“ Es braucht klar geregelte staatliche Hilfe und ein starkes Signal der Politik für Sport und das unverzichtbare Ehrenamt Nicht nur Wirtschaft und Handel leiden unter den Folgen der Corona-Pandemie. Auch die gemeinnützigen Breitensport-Vereine im Bodenseekreis sind erheblich betroffen. „Das Signal von Baden-Württembergs Sportministerin Susanne Eisenmann, den Vereinen in dieser schwierigen Zeit zur Seite zu stehen, ist im organisierten Sport positi

Landesgartenschau auf unbestimmte Zeit verschoben

Folgende Informationen haben wir von den Verantwortlichen der Landesgartenschau Überlingen erhalten. Sobald wir weiter Informationen bekommen werden wir sie zeitnah informieren. Bis dahin wünschen wir ihnen allen viel Gesundheit! Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Künstler*innen und Akteur*innen, liebe Engagierte im gesamten Veranstaltungsbereich, wie Sie sicher schon mitbekommen haben, wurde in der vergangenen Woche die Eröffnung der Landesgartenschau Überlingen vorläufig verschoben. Gerade Sie als Künstlerinnen und Künstler, als Mitwirkende vor und hinter den Kulissen unserer schönen Bühnen und Auftrittsorte betrifft es ungemein. Die augenblickliche Lage ist für alle schwierig, unser Lan

Schlagwortsuche
wichtige NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.