Bildungsabend für Ehrenamtliche aus dem Sport am 27.04.2018

Für 27. April lädt der WLSB zur zweiten „Langen Nacht des Vereinsmanagements“ ein. Sportkreispräsidentin Eveline Leber ruft Vereine in der Region zur Teilnahme auf. Sportkreis Bodensee - Für Bildung im Sport ist es nie zu spät – deshalb lädt der Württembergische Landessportbund (WLSB) für den 27. April zur zweiten „Langen Nacht des Vereinsmanagements“ in Stuttgart ein. Die Abendveranstaltung erweitert das umfangreiche Seminarprogramm des WLSB mit einem zeitgemäßen Format, in dem wichtige und aktuelle Themen der Vereinsarbeit kompakt und verständlich vermittelt werden. „Aus- und Fortbildung sind das A und O für den Spaß am Ehrenamt und die Qualität der Vereinsarbeit – in der Sportpraxis wie a

Bildungsabend für Ehrenamtliche aus dem Sport am 27.04.2018

Bildungsabend für Ehrenamtliche aus dem Sport Für 27. April lädt der WLSB zur zweiten „Langen Nacht des Vereinsmanagements“ ein Sportkreispräsidentin Eveline Leber ruft Vereine in der Region zur Teilnahme auf Sportkreis Bodensee - Für Bildung im Sport ist es nie zu spät – deshalb lädt der Württembergische Landessportbund (WLSB) für den 27. April zur zweiten „Langen Nacht des Vereinsmanagements“ in Stuttgart ein. Die Abendveranstaltung erweitert das umfangreiche Seminarprogramm des WLSB mit einem zeitgemäßen Format, in dem wichtige und aktuelle Themen der Vereinsarbeit kompakt und verständlich vermittelt werden. „Aus- und Fortbildung sind das A und O für den Spaß am Ehrenamt und die Qualitä

Sportkreis bietet Laufanfängerkurs an

Lauftreff startet in Sommersaison Friedrichshafen – Sommerzeit ist Lauftreffzeit. Deshalb beendet der Lauftreff des Sportkreises Bodensee am Mittwoch, 4. April, seine Winterpause. Außerdem gibt’s ab 9. April einen Anfängerkurs. Der Mittwochslauftreff startet immer mittwochs um 18.30 Uhr am Parkplatz Seewald, „Am Seewald“. „Angeboten werden Nordic Walking und unterschiedlich schnelle Laufgruppen“, lädt Lauftreffleiter Wolfgang Kleinertz alle Interessierten zu dem kostenlosen Angebot ein. Abgesehen von ausreichender Gesundheit und entsprechender Ausrüstung gibt es keine Voraussetzungen „Außer vielleicht den eigenen Schweinehund zu überwinden“, sagt Kleinertz mit einem Augenzwinkern. Beim Lauft

Ehrennadeln für Sportabzeichen-Jubilare

Meckenbeuren – Ganz schön sportlich: 17 Frauen und Männer aus dem Sportkreis Bodensee haben im vergangenen Jahr ein Jubiläumssportabzeichen abgelegt. Dafür sind sie am Mittwoch mit Ehrennadel und Urkunde geehrt worden. Insgesamt haben 1828 Menschen ihr Sportabzeichen gemacht, darunter 412 Erwachsene und 1416 Schüler und Jugendliche. 153 Prüferinnen und Prüfer standen für die Abnahmen mit Stoppuhr und Maßband bereit. Ihnen allen dankte Silvia Siegl als Sportabzeichenreferentin im Sportkreis Bodensee für ihren unermüdlichen Einsatz. Ihr besonderer Dank galt Michael Gartmann von der Sparkasse Bodensee, die mit der Sparkasse Salem-Heiligenberg die Kosten für die Schülersportabzeichen übernommen

Einladung außerordenlicher Sportkreisjugendtag am 19.04.2018

Einladung außerordentlicher Sportkreisjugendtag 2018 Am Donnerstag, 19.04.2018, um 19.30 Uhr Im Vereinsheim des TSV- Fischbach, Hansjakobstr.2/1, 88048 Friedrichshafen Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Grußworte 3. Berichte - des stellv. Sportkreisjugendleiters - des zuständigen für Vereinsservice - des Finanzreferenten 4. Aussprache zu den Berichten 5. Entlastung 6. Wahlen 7. Anträge (bis 12.04.2018) 8. Kurzvortrag über aktuelles Jugendthema gez. Franz Kiechle stellv. Sportkreisjugendleiter Wir bitte um ein Anmeldung über unser Portal um planen zu können. Einladung als PDF

Infoabend: Datenschutz durch Vereine am 09.05.18

Datenschutz-Grundverordnung für Vereine Bereits im Mai 2016 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Ab 25.05.2018 muss diese nun europaweit umgesetzt werden. Davon ist auch jeder Verein betroffen, sobald personenbezogene Daten gespeichert, verarbeitet oder genutzt werden. Die Vereinsvorstände sind vollumfänglich verantwortlich für die Einhaltung. Die zu erwartenden Bußgelder und Strafen bei Nichtbeachtung sind erheblich. Der Dozent erläutert die Gesetzeslage nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zeigt, wie diese im Verein umgesetzt werden kann. Vortragender: Stefan Fischerkeller, Diplomverwaltungswirt (FH) – Fachrichtung Euro

Infoabend: Datenschutz durch Vereine am 14.06.18

Datenschutz-Grundverordnung für Vereine Bereits im Mai 2016 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Ab 25.05.2018 muss diese nun europaweit umgesetzt werden. Davon ist auch jeder Verein betroffen, sobald personenbezogene Daten gespeichert, verarbeitet oder genutzt werden. Die Vereinsvorstände sind vollumfänglich verantwortlich für die Einhaltung. Die zu erwartenden Bußgelder und Strafen bei Nichtbeachtung sind erheblich. Der Dozent erläutert die Gesetzeslage nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zeigt, wie diese im Verein umgesetzt werden kann. Vortragender: Stefan Fischerkeller, Diplomverwaltungswirt (FH) – Fachrichtung Euro

Infoabend: Datenschutz durch Vereine am 18.04.18

Datenschutz durch Vereine Ab 25. Mai 2018 muss die EU-Datenschutzgrundverordnung europaweit umgesetzt sein. Das betrifft auch in vollem Umfang die Vereine, sobald durch sie personenbezogene Daten gespeichert, verarbeitet oder genutzt werden. Die Vereinsvorstände selbst sind dafür verantwortlich und möglicherweise sogar haftbar. Bei einem Informationsabend am Mittwoch, 18. April 2018 um 19:45 Uhr im Eriskircher Bürgerhaus (Kirchplatz 3) wird die Gesetzeslage erklärt und gezeigt, wie diese im Verein praktisch umgesetzt werden kann. Teilnahmegebühr: 9,00 Euro. Anmeldung bei der VHS Bodenseekreis

„Rad & Roll“ geht in die zweite Runde

Am 21. und 22. Juli 2018 findet wieder "Rad und Roll" statt: Der Event „Rad & Roll“ erfährt am 21. und 22. Juli eine Neuauflage rund um die Ludwig-Roos-Halle in Friedrichshafen-Ettenkirch. Die Organisatoren planen wieder eine bunte Veranstaltung mit einer Mischung aus Wettkampf, Vorführungen und Mitmachangeboten. Das Besondere ist auch diesmal der inklusive Ansatz, das heißt, dass Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam Sport treiben. Die Federführung hat diesmal das Speedteam Bodensee, dem es gelungen ist, den Baden-Württemberg- und Bayern-Inlinecup nach Ettenkirch zu holen. Des Weiteren ist ein Handbikerennen geplant, das in den National Handbike Circuit (bundesweite Rennserie für Ha

Vereine dürfen auf Nachwuchs hoffen / Neue Kooperationen möglich

Koordinator des Sportkreises Bodensee informiert Schulen und Sportvereine: Sportkreis Bodensee - Auf großes Interesse ist die Veranstaltung über „Sport in der (Ganztags-)Schule“ gestoßen, zu der Lutz Geisler als Koordinator für die Kooperation von Sportvereinen mit Ganztagesschulen ins VfB-Restaurant eingeladen hatte. Schulleiter und Sportlehrer, Vereinsvorsitzende und Übungsleiter aus dem Bodenseekreis informierten und holten sich Anregungen für neue Kooperationen. Auch ein Abgeordneter des Staatlichen Schulamts war unter den Zuhörern. „Angesichts der schwachen „Doodle“-Rückmeldung hätte ich so viel Resonanz nicht erwartet“, freute sich Lutz Geisler, als der Abend nach zweieinhalb Stunden m

Arbeitsteilung in der Sportkreis-Geschäftsstelle

Der Sportkreis Bodensee hat eine neue Mitarbeiterin in seiner Geschäftsstelle: Seit Kurzem ist Natalie Mohr neben Sandra Haspolat die Ansprechpartnerin für die 122 Sportvereine im württembergischen Teil des Bodenseekreises. „Wir haben mittlerweile mehr Aufgabenfelder, die wir personell bewältigen müssen“, begründet Sportkreispräsidentin Eveline Leber eine zweite Teilzeitkraft. Als Beispiele nennt sie das vermehrte Angebot an Seminaren, die Koordinationsstelle zwischen Ganztagsschulen und Sportvereinen sowie den Sport mit Geflüchteten. Während Natalie Mohr die Präsenzzeit in der Geschäftsstelle übernimmt und den Kontakt zu den Vereinen und zum Württembergischen Sportbund (WLSB) pflegt, konzen

Schlagwortsuche
wichtige NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.