Leistungssportreform ist Thema bei der ARGE am 30.11.2016

Hauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Turn- und Sportvereine im Bodenseekreis Bodenseekreis - Über die Auswirkungen der Leistungssportreform für Baden-Württemberg und die Olympia-Stützpunkte spricht die Präsidentin des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSV), Elvira Menzer-Haasis, am Mittwoch, 30. November, in Immenstaad. Ihr Referat ist eines der Themen bei der Hauptversammlung die Arbeitsgemeinschaft der Turn- und Sportvereine im Bodenseekreis. Die Versammlung im Rathaus Immenstaad (Bürgersaal) beginnt um 19 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen außerdem die Änderung der Förderrichtlinien, die Vorstellung der ARGE-Ordnung sowie die Verabschiedung des bisherigen Arge-Vorsitzenden Rud

Sportjugend Förderpreis

Auch die mittlerweile zehnte Auflage des Lotto Sportjugend-Förderpreises richtet sich an baden-württembergische Sportvereine mit vorbildlicher Jugendarbeit. Den Gewinnern des Vereins-wettbewerbs winken dabei Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro. Gefragt sind pfiffige Aktionen aus den Jahren 2015 und 2016, die über den normalen Trainingsbetrieb hinausgehen, wie beispielsweise Freizeiten oder Kinderferienprogramme, Kooperationen mit Schulen aber auch Aktionen für den Umweltschutz oder Projekte mit sozialem Engagement oder integrativem Charakter. Dem Einfallsreichtum sind hier keine Grenzen gesetzt. Und so funktioniert es: Interessierte Vereine füllen die Bewerbungsunterlagen aus (gibt es in

ARGE-Sportvereine Bodenseekreis treffen sich

Hauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Turn- und Sportvereine im Bodenseekreis Friedrichshafen – Zu ihrer Hauptversammlung lädt die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Vertreter aller Turn- und Sportvereine im Bodenseekreis ein. Die Versammlung findet am Mittwoch, 30. November, im Rathaus Immenstaad (Bürgersaal) statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Änderung der Förderrichtlinien sowie die Vorstellung der ARGE-Ordnung. Als Gastrednerin hat der scheidende ARGE-Vorsitzende Rudolf Landwehr die neue Präsidentin des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSV), Elvira Menzer-Haasis, gewinnen können. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr. Einladungsschreiben an die Vereine Tagesordnung Vor

Jetzt Fortbildungspunkte sichern – mit dem Sportmedizinischen Seminar am 12.11.2016

Übungsleiter aufgepasst – Bis zum 09. 11. Haben Sie noch die Gelegenheit sich für das „Sportmedizinische Seminar“ anzumelden und dabei Olympia-Luft zu schnuppern. Auf Sie wartet ein interessantes Programm: Prof. Dr. Wilfried Kindermann, ehemaliger Arzt der deutschen Olympia-Mannschaft und Fußball-Nationalmannschaft, wird einen Einblick hinter die Kulissen von Olympia und Weltmeisterschaften geben. Was bedeutet es, die medizinische Gesamtverantwortung von Weltklasse-Sportlern bei einem der größten Sportereignisse weltweit zu haben? Lassen Sie sich überraschen. Zudem dürfen wir die diesjährige Olympia-Siegerin im Rudern, Carina Bär, begrüßen, die mit weiteren Gästen auf dem Podium zum Thema „S

Sportabzeichenjubilare werden in Stuttgart geehrt

Auszeichnung für die Sportabzeichenabsolventen mit hoher Wiederholungszahl Sportkreis – Die Ehrung im Neuen Schloss in Stuttgart ist für die Sportabzeichenabsolventen mit hoher Wiederholungszahl immer eine besondere Ehre. In diesem Jahr waren aus dem Sportkreis Bodensee drei Frauen und zwei Männer dabei. Peter Kreischer und Udo Hart vom VfB Friedrichshafen hatten 2015 bereits ihr 50. Sportabzeichen abgelegt. Josef Günthör vom TV Kressbronn bringt es auf 45 Sportabzeichen. Christa Strauch von der Turnerschaft Friedrichshafen hat das DOSB-Abzeichen 40 Mal erreicht und Irmgard Olma vom VfB Friedrichshafen sowie Helma Stohr vom TSV Neukirch haben den „Fitnessorden“ bereits 30 Mal errungen. Damit

Schlagwortsuche
wichtige NEWS
logo_wsj_2018.png

© 2015 by WLSB & Sportkreis Bodensee e. V.